OnePlus 3T im Test: Ein lohnenswertes Upgrade?

Neuerungen im Überblick

One Plus 3T 1

Wenige Monate nach dem Release des OnePlus 3 bringt der chinesische Hersteller mit dem OnePlus 3T eine verbesserte Variante des Smartphones auf den Markt. Sie soll schneller und ausdauernder sein und zudem mit einer neuen Kamera bessere Fotos knipsen. Müssen sich Besitzer des OnePlus 3 ärgern? Ein Test.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. Kamera
  5. Preis und Verfügbarkeit
  6. Fazit & Alternativen
  7. Datenblatt

 - Für das OnePlus 3T ist eine neue Betriebssystemversion verfügbar

Der chinesische Hersteller OnePlus hat damit begonnen ein Update auf Android 8.0 Oreo für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T zu verteilen. Besitzer eines OnePlus 5(T) müssen sich dagegen noch gedulden.

Eigentlich wollte OnePlus nur noch ein Smartphone pro Jahr veröffentlichen; dies hatte OnePlus-Chef Pete Lau beim Launch des OnePlus 3 im Juni 2016 angekündigt. Nun bringt der chinesische Hersteller wenige Monate später doch ein weiteres Modell auf den Markt. Das OnePlus 3T ist dabei keine Lite-, Pro- Premium- oder Plus-Variante des aktuellen Top-Modells OnePlus 3, sondern eine Neuauflage desselbigen. Das OnePlus 3 verschwindet knapp ein halbes Jahr nach dem Release dagegen vom Markt. Produktion und Verkauf sind eingestellt.

Wer ist wer? Das One Plus 3T (links) und das OnePlus 3 (rechts) sehen nahezu identisch aus.
Wer ist wer? Das One Plus 3T (links) und das OnePlus 3 (rechts) sehen nahezu identisch aus. (Quelle: netzwelt)

Design und Verarbeitung

Was ist neu? Auf den ersten Blick nicht viel. Abgesehen von der Farbe gleicht das OnePlus 3T dem OnePlus 3 bis ins Detail. Abmessungen, Gewicht, die Positionierung von Kamera, Einschalter und Co - alles unverändert. Das bedeutet, solltet ihr auf das OnePlus 3T upgraden, könnt ihr Accessoires wie Schutzhüllen und Co problemlos weiter verwenden. Warum sollte OnePlus in Sachen Design auch etwas ändern? Schließlich war das OnePlus 3 in dieser Hinsicht bereits nahezu perfekt - sieht man einmal von der fehlenden Wasserdichtigkeit ab.

Unterscheiden könnt ihr das OnePlus 3T von seinem Vorgänger an der Farbe. Das OnePlus 3T erstrahlt nicht mehr in "Graphite", sondern in "Gunmetal". Dahinter verbirgt sich ein etwas dunklerer Grauton - wie ihr ihn vielleicht bereits vom HTC One (M8) kennt. Als weitere Farbvariante bietet OnePlus das Smartphone in "Soft Gold" an. Diese Version ist aber bis dato noch nicht erhältlich. Beim OnePlus 3 dauert es knapp zwei Monate, bis die Variante erhältlich war. Rechnet also mit dem OnePlus 3T in Soft Gold nicht vor Januar.

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Äußerlich gibt es beim OnePlus 3T kaum Änderungen, dafür hat OnePlus den Motor des Smartphones ausgetauscht. Das OnePlus 3T ist mit Qualcomms neuem Quad-Core-Prozessor Snapdragon 821 ausgestattet, das OnePlus 3 lief noch mit dem Vorgänger Snapdragon 820. Gegenüber dem 820er bietet der Snapdragon 821 unter anderem eine höhere Taktfrequenz. Dies soll sich laut Qualcomm beim Start des Smartphones und beim Aufruf von Apps bemerkbar machen. Der Chiphersteller verspricht eine Verkürzung der Startzeiten um 10 Prozent.

Benchmark OnePlus 3T OnePlus 3 Galaxy S7
Geekbench 3 (Single-Core) 1.889 Punkte 1.724 Punkte 1.860 Punkte
Geekbench 3 (Multi-Core) 4.387 Punkte 4.174 Punkte 5.443 Punkte
AnTuTu 165.547 Punkte 144.818 Punkte 138.596 Punkte
3D Mark Sling Shot ES 3.1 2.430 Punkte 2.579 Punkte 2.109 Punkte
Diese Tabelle herunterladen

Ein erster Benchmarktest (siehe Tabelle) bestätigt diese Aussagen. Das OnePlus 3T bietet in der Regel zwischen fünf und zehn Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger und überflügelt in einigen Tests sogar das Galaxy S7. Im Alltag werdet ihr davon jedoch nicht viel bemerken. Apps wie der Chrome-Browser oder die Kamera öffnete das OnePlus 3T knapp eine halbe Sekunde schneller als das OnePlus 3. Lediglich beim Booten war ein deutlicher Performanceschub zu verzeichnen. Das OnePlus 3T startete knapp 10 Sekunden schneller als sein Vorgänger.

Zudem gibt es das OnePlus 3T wahlweise mit 64- oder 128-Gigabyte-Gerätespeicher. Das OnePlus 3 war lediglich mit 64-Gigabyte-Speicher erhältlich. Vom 128-Gigabyte-Speicher stehen euch knapp 110 Gigabyte zur Verfügung.

Laut Datenblatt gibt es in Sachen Hardware keine weiteren Unterschiede zwischen dem OnePlus 3 und dem OnePlus 3T. Legt man beide Modelle nebeneinander wird man jedoch feststellen, dass das Display des OnePlus 3T deutlich heller ist als das seines Vorgängers. Zudem wirken Farben darauf lebendiger. Offenbar greift OnePlus auf ein neues Panel zurück. Hierbei handelt es sich immer noch um ein AMOLED-Panel.

OnePlus 3T ausgepackt

13 Bilder
Zur Galerie

Wer lieber sRGB-Displays mag, kann auf den Farbraum umstellen. Dazu ist kein Umweg über die Entwickleroptionen mehr notwendig. Überhaupt hat OnePlus die Menüführung hier und da verändert. Das OnePlus 3T weist derzeit zudem ein höheres Sicherheits-Patch-Level auf. Das Testgerät war nach einem Update auf dem Stand von November 2016. Unser OnePlus 3 verweilt derzeit noch auf dem Stand von Oktober 2016.

Als Betriebssystem kommt auf dem OnePlus 3T aber nach wie vor Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz - allerdings in einer angepassten Version, die OnePlus Oxygen OS nennt. Sie enthält bereits Elemente von Android 7.0 Nougat - wie etwa die überarbeiteten Schnelleinstellungen. Eine Variante mit CyanogenOS gibt es nicht. Die Zusammenarbeit wurde beendet.

Noch im Dezember sollen beide OnePlus 3-Modelle ein Update auf Android 7.0 Nougat erhalten. Mit dem Update wird das OnePlus 3T jedoch NICHT kompatibel zu Googles VR-Headset Daydream View, erklärte der Hersteller in einem Reddit-Chat mit Fans.

Sprachqualität und Akkulaufzeit

Die Sprachqualität des OnePlus 3T ist ausgezeichnet, solange ihr euch in einer ruhigen Umgebung bewegt. Sobald jedoch Störgeräusche wie Wind oder Straßenlärm auftreten, fällt die Sprachqualität ab, da das Smartphone Nebengeräusche so gut wie gar nicht filtert.

Das OnePlus 3T bietet zwar weiterhin keinen microSD-Kartenslot. Dafür gibt es zwei SIM-Schächte (Dual-SIM). Diese schlucken die neuen Nano-SIM-Karten, ältere SIM-Karten müsst ihr zuschneiden. Beide SIM-Schächte sind LTE-fähig. Für Globetrotter ist das OnePlus 3T wie der Vorgänger nur bedingt geeignet. Das Smartphone unterstützt in der europäischen Variante nur wenige LTE-Bänder. Alle für den deutschen Markt relevanten Frequenzen werden jedoch abgedeckt.

Der Akku des OnePlus 3T bietet eine Kapazität von 3.400 Milliamperestunden. Das sind nominell knapp 400 Milliamperestunden mehr als beim OnePlus 3. Im Akkutest des Tools PCMark hält das neue Modell damit knapp eine Stunde länger durch als das OnePlus 3. Macht sich dies im Alltag nennenswert bemerkbar? Ja. Wobei die tatsächliche Laufzeit natürlich auch stark von eurer Nutzung und der Konfiguration des Smartphones abhängt. Wer mit dem OnePlus 3 problemlos durch den Tag kommt, sollte nun abends noch etwas mehr Reserve haben und muss dann erst wieder Mittags aufladen.

Apropos Laden: Auch im OnePlus 3T setzt der Hersteller wieder auf Dash Charge. Die von Oppo lizenzierte Schnell-Ladetechnik füllte im Test den Akku von 0 auf 100 Prozent in knapp 60 Minuten. Damit stellt Dash Charge sogar Qualcomms Quick Charge 3.0 in den Schatten. Drahtlos laden lässt sich der Akku allerdings nicht, das OnePlus 3T unterstützt nicht den dafür notwendigen Qi-Standard.

Kamera

Auch bei der Kamera hat OnePlus Verbesserungen vorgenommen. Allerdings betreffen diese vor allem die Frontkamera. Ihre Auflösung wurde beim OnePlus 3 von 8 auf 16 Megapixel verdoppelt. Eine Dual-Pixel-Technologie soll zudem das Scharfstellen des Motivs beschleunigen. Wie der untere Bildvergleich zeigt, schießt das OnePlus 3T die schärferen Selfies.

Selfie mit OnePlus 3T - neu
Selfie mit OnePlus 3 neu

Das rechte Selfie wurde mit dem OnePlus 3 aufgenommen, das linke mit dem OnePlus 3T.

An der Hauptkamera hat OnePlus entgegen erster Gerüchte nichts geändert. Das OnePlus 3T setzt auch weiterhin auf den Sony-Sensor IMX298. Dies bedeutet: Bei guten Lichtverhältnissen schießt ihr damit ansehnliche Fotos. Bei Dunkelheit und Dämmerung stößt die Kamera dagegen schnell an ihre Grenzen. Hier ist dann ein Unterschied zu teureren Modellen wie dem Galaxy S7 oder iPhone 7 sichtbar. Die Kameralinse ist nun durch Saphirglas geschützt. Das soll sie widerstandsfähiger gegenüber Kratzern machen.

OnePlus 3T: Kamera-Samples

4 Bilder
Zur Galerie

Preis und Verfügbarkeit

Wer auf das OnePlus 3T umsteigen will, muss für das Upgrade mindestens 439 Euro aufbringen. Für das 128-Gigabyte-Modell werden 479 Euro fällig. Im Vergleich zum Vorgänger hat der Hersteller also den Preis um knapp 40 Euro angehoben. Ein Teil des Kaufpreises könnt ihr über den Verkauf des OnePlus 3 refinanzieren. Die Wiederverkaufsplattform reBuy zahlt etwa bis zu 250 Euro für das China-Smartphone. Bei eBay könnt ihr für das OnePlus 3 sogar noch bis zu 400 Euro erwirtschaften.

OnePlus 3T: Fazit

Das OnePlus 3T ist ein OnePlus 3.1, kein OnePlus 4. 9/10

Das OnePlus 3T ist schneller und macht schönere Selfies als das OnePlus 3. Zudem merzt OnePlus einige Schwächen wie das dunkle Display bei der Neuauflage aus - leider jedoch nicht alle. Insgesamt halten sich die Neuerungen in Grenzen. Besitzer eines OnePlus 3 müssen ihr Smartphone also nicht in die Tonne werfen. Ein Umstieg lohnt sich nicht. Wer bislang nur mit dem Kauf des OnePlus 3 geliebäugelt hat, darf sich hingegen freuen. Er erhält für einen kleinen Aufpreis ein leistungsfähigeres Gerät.

Das hat uns gefallen

  • Smartphone lädt schnell auf
  • schickes Design
  • verschiedene Speicher-Varianten wählbar

Das hat uns nicht gefallen

  • wenige LTE-Bänder
  • Kamera schwächelt unter Low-Light
Testnote 9,0 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
8,0 / 10
Akkulaufzeit

Akkulaufzeit Lauf- und Ladezeiten des Akkus sowie die Bauweise (fest oder wechselbar) werden unter diesem Punkt bewertet

9,0 / 10
Ausstattung und Bedienung

Ausstattung und Bedienung Display, Prozessor, Gerätespeicher, Betriebssystem und Nutzeroberfläche werden unter diesem Punkt bewertet.

10 / 10
Design und Verarbeitung

Design und Verarbeitung Designsprache, Farbauswahl, gewählte Materialien, Haptik und der so genannte Look & Feel des Geräts werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Multimedia

Multimedia Kamera, Lautsprecher sowie weitere Multimedia-Funktionen (zum Beispiel Infrarotsender) werden unter diesem Punkt bewertet.

8,0 / 10
Sprachqualität

Sprachqualität Wie klingen die Gesprächspartner? Gibt es Aussetzer in der Verbindung? Dies wird unter diesem Punkt bewertet.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgeräte wurde netzwelt von OnePlus zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt OnePlus 3T selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 126 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

OnePlus 3T wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

OnePlus 3T - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des OnePlus 3T im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das OnePlus 3T mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Qualcomm Snapdragon 821 Qualcomm MSM8996
Display AMOLED Color (16M) 1080x1920px (5.5") 401ppi
RAM 6 GB
Gerätespeicher 128 GB
Akku 3.400 Milliamperestunden
Hauptkamera 16 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Android, Smartphone und OnePlus 3T.

Das OnePlus 3T wurde ursprünglich mit Android 6.0.0 "Android Marshmallow" ausgeliefert. Mittlerweile ist für das OnePlus 3T die Version 8.0 "Android O" verfügbar.

Links zum Thema
OnePlus 3T im Zeitverlauf
1 von 2
  • OnePlus 3T: Hersteller enthüllt colette und Midgnight Black-Edition

    23.03.2017 Der chinesische Hersteller OnePlus veredelt sein Top-Smartphone OnePlus 3T. Nach dem das Unternehmen vor wenigen Tagen erst eine schwarze Colette-Edition seines Top-Smartphones enthüllt hat, folgt nun mit dem OnePlus 3T Midnight Black die nächste limitierte Ausgabe.

    Was macht das OnePlus 3T Midnight Black besonders? Die Antwort: der aufwendige Fertigungs- und Färbungsprozess. Laut OnePlus wird zunächst eine Aluminiumlegierung nach Raumfahrtstandards aufgetragen, die mit einem 14 Mikrometer dünnen, schwarzen Farbauftrag versehen wird. Dieser Prozess wird dreifach wiederholt, den Abschluss bildet eine Anti-Fingerabdruck-Schicht. An den technischen Daten des Geräts hat sich dagegen nichts geändert.

    Wer sich das OnePlus 3T in Midnight Black sichern will, muss schnell sein. Die Auflage ist wie bei der Colette Edition auf 250 Exemplare limitiert. Diese werden am Freitag, 24. März, ab 17 Uhr deutscher Zeit über die Webseite HypeBeast vertrieben. Der Preis: 479 US-Dollar (circa 445 Euro) plus Versandkosten.

    Später soll es das OnePlus 3T in Midnight Black auch im Online-Shop von OnePlus zu kaufen geben. Die colette Edition gab es exklusiv nur am 21. März in Paris zu kaufen. Die Edition ist bereits vergriffen.

Zurück
Weiter
zur
Startseite

zur
Startseite